"BRETTER, DIE DIE WELT BEDEUTEN"

Le Café Théâtre:

Nach Goethe’scher Manier „Zwei Fässer und ein Brett“ wird seit 2001 in Anlehnung an das „Theater Musical de Paris“ im Kaffeehaus Theater gespielt. Unter der Regie von Nicolas Kemmer und Cornelia Bielefeldt sind zwischenzeitlich über 20 Produktionen „über die Bühne“ gegangen – von Klassik bis Kreisler, von Eric Emanuel Schmitt bis Brecht. Auftritte sind oft an Freitagen und Sonntagen.

Weitere Informationen: www.cafetheatre.de

Unser aktuelles Programm finden Sie hier: Programm aktuell

Sehr gerne schicken wir Ihnen unser aktuelles Programm in regelmäßgen Abständen zu. Bitte melden Sie sich hierfür zu unserem Newsletter an. Zur Anmeldung